Aktuelles aus Quarrendorf ...


Die Vermietung des Dorfgemeinschaftshaues läuft ab sofort über die Hände von Sandra und Martin Heuer.

 

Vielen Dank lieber Eckhard für dein jahrelanges Engagement und deine unermüdliche Einsatzbereitschaft!!!!!


Feuerwehr befreit Dammhirsch aus misslicher Lage

29.10.2022

Zu einem tierischen Einsatz musste jetzt die Freiwillige Feuerwehr Quarrendorf
(Samtgemeinde Hanstedt) ausrücken: ein Dammhirsch hatte sich mit seinem Geweih in mehreren Metern
Weidezaun verfangen. Durch seine Befreiungsversuche verhedderte sich das Tier mit Geweih und Hals immer
mehr im Zaun. Ein Spaziergänger entdeckte das verängstigte Tier und rief die Feuerwehr. Die Retter waren
innerhalb weniger Minuten vor Ort. Kurzerhand wurde der Zaun mit Messern und Gurtmessern zerschnitten
und das Tier so befreit. Nach einer kurzen Untersuchung konnte der Hirsch in die Freiheit entlassen werden.
Das Tier sprang mit hohen Sprüngen und offensichtlich unverletzt davon.

Text und Bilder Pressestelle@ffsgh


Herbstversammlung am 28.10.2022

Zu ihrer diesjährigen Herbstversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder der Freiwilligen
Feuerwehr Quarrendorf im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus. Ortsbrandmeister Martin Heuer begrüßte als
Gäste den stellv. Samtgemeindebürgermeister Günter Rühe und den stellv. Gemeindebrandmeister Sebastian
Seier. Heuer berichtete in seiner Ansprache von den Geschehnissen des laufenden Jahres. Unter Anderem
steht bei der Wehr Quarrendorf die Gründung eines Fördervereins an. Die Mitgliedszahl der Wehr konnte weiter
gesteigert werden: aktuell verrichten 37 aktive Mitglieder ihren Dienst in der Wehr. Die Jugendfeuerwehr hat
aktuell zwölf Mitglieder. Das Gerätehaus platzt bald aus allen Nähten!, so Heuer. Für das Jahr 2023 stehen
wieder einige Veranstaltungen an: so findet u.a. wieder das beliebte Tannenbaumschreddern statt.

Der stellv. Gemeindebrandmeister Sebastian Seier überbrachte die Grüße vom Gemeindebrandmeister und
von der Samtgemeindefeuerwehr. Er gab einen kurzen Abriss zu den Ereignissen in der Samtgemeinde in den
vergangenen Monaten. Anschließend durfte er einige Beförderungen aussprechen: Christian Mattis beförderte
er zum Löschmeister. Elisabeth Matthies, Lilian-Josephina Kröger und Nele Ebel ernannte er zu
Feuerwehrfrauen.

Der stellv. Samtgemeindebürgermeister Günter Rühe berichtete von den anstehenden Haushaltsplanungen
der Samtgemeinde. Unter Anderem steht in den kommenden Jahren die Umsetzung des
Feuerwehrbedarfsplanes an. Er dankte allen Anwesenden für ihren Einsatz für das Dorf, wünschte wenig
Einsätze und stets eine gesunde Heimkehr.

Text und Bilder Pressestelle@ffsgh


Endlich wieder Lebendiger Adventskalender!

 Liebe Quarrendorfer,

 

mit großen Schritten kommen die kalten Tage und damit auch die Adventszeit immer näher. Wie auch vor Corona wollen wir uns die Zeit bis Weihnachten etwas "versüßen" und vom 01.-24.12. wieder die Türen am Lebendigen Adventskalender öffnen.

Für Anmeldungen und Fragen meldet euch bitte bei Frank Ebel per E-Mail frank.ebel2@ewetel.net. Anmeldungen werden bis zum 13.11.2022 entgegen genommen.

 

Hier die Übersicht für den Lebendigen Adventskalender 2022 in Quarrendorf:

 

Bitte bringt zu jedem Treffpunkt einen Becher für Getränke mit und achtet unbedingt auf die unterschiedlichen Anfangszeiten!

 

Datum

Uhrzeit

Gastgeber /Treffpunkt

Do. 01.12.2022

18:30

TUS, am DGH

Fr. 02.12.2022

18:30

„Bratwursttruppe“, Hornsberg 21

Bratwurst gegen eine Spende für den Förderverein DGH

Sa. 03.12.2022

16:00

Birgit + Ewald Resigkeit, Heisterberg 24

So. 04.12.2022

17:00

Freiwillige Feuerwehr, am DGH

Mo. 05.12.2022

 

 

Di. 06.12.2022

 

 

Mi. 07.12.2022

17:00

Fam. Breitmeyer-Webs/ Heuer, Auf dem Sand 9

Do. 08.12.2022

18:00

Fam. Mecke, Franz-Barca-Weg 48,                          kurz vorm Hansenbarg

Fr. 09.12.2022

             18:30

Fam. Ebel, Flütenkamp 11a

Sa. 10.12.2022

15:00

Fam. Schriefer/Baptisa/Isernhagen, Babendörp 2a-c

So. 11.12.2022

13:00

Jugendfeuerwehr, am DGH

Mo. 12.12.2022

18:00

Fam. Heinsen, Flütenkamp 13

Di. 13.12.2022

 

 

Mi. 14.12.2022

             18:30

Fam. Bodis, Dorfstraße 43

Do. 15.12.2022

 

 

Fr. 16.12.2022

19:00

Fam. Rose Bandabend mit Live Band XoVer im DGH

Sa. 17.12.2022

15:00

Volkstanzgruppe des TUS im DGH

So. 18.12.2022

15:00

Dorfjugend, Mühlsteinseck

Mo. 19.12.2022

 

 

Di. 20.12.2022

 

 

Mi. 21.12.2022

18:30

Lotti + Rolf Schriefer, Westerhof 1

Do. 22.12.2022

18:30

Fam. Bargmann / Wassergenossenschaft am Pumpenhäuschen

Fr. 23.12.2022

 

 

Sa. 24.12.2022

 

 

 

 

 

 

 


Wir befinden uns im Jahre 2022 n. Chr. ...

Ganz Germania ist föderalistisch regiert ... Ganz Germania? ... Nein! Ein von unbeugsamen Menschen bevölkertes Dorf hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die Besatzung in den umliegenden, befestigten Dörfern Hanstedt und Brackel ...


Ortsgeschichte

Im Jahre 1158 wird Quarrendorf erstmals urkundlich erwähnt und ist dem Stift Bardowick zehntpflichtig. Anfangs wird der Ort “Querendorpe” oder “Querendarpe” genannt. Der Ursprung dieses Ortsnamens lässt sich vermutlich auf den Ausdruck “Querue” oder “Querre zurückführen. So nannte mann eine Handmühle für Senf und Getreide. Später wurden solche Mühlen auch an kleinen Wasserläufen betrieben. In unserem Ort gibt es aber weder eine mündliche Überlieferung noch einen Flurnamen, der darauf hinweist. Weiter geht es in der Chronik.


Kontakt für die Internetseite

Sandra Heuer unter sunny.si@gmx.de